Inny Beach

0
Keine Bewertung
Eigene Bewertung: Keine
Inny Beach
Bildquelle: www.fish-maps.de

anzeige

Rubrik: Küstenangelplätze
Region: Kerry
Fischarten: Flunder, klein gefleckter Katzenhai, Seezunge, Wolfsbarsch
Angelmethoden: Brandungsangeln

Geo. Länge: -10.199324
Geo. Breite: 51.839652

Nördlich des Küstenortes Waterville erstreckt sich ein langer Sandstrand, der vom Parkplatz am Ende der Cliff Road beim Restaurant "The Smugglers Inn" bis zur Mündung des River Inny reicht. Dieser Strand ist ein exzellentes Wolfsbarsch-Revier, das auch viel von Einheimischen frequentiert wird. Vor allem Brandungsangler haben hier sehr gute Chancen auf die kampfstarken Jäger. Als Köder kommen vor allem Watt- und Seeringelwürmer in Frage. Ebenso funktionieren gehäutete Strandkrabben (engl. "peeler-crabs") oder auch das Fleisch der Schwertmuschel.

Drei Faktoren sind hier allerdings für eine erfolgreiche Wolfsbarsch-Fischerei wesentlich: Zum einen auflaufendes Wasser. Zum anderen eine auflandiger Wind, der dafür sorgt, dass brechende Wellen den Untergrund aufwühlen. Der dritte Punkt ist schon schwieriger: das Auffinden von tieferen Rinnen in der Unterwasserstruktur. Dies sind die "Fress-Straßen" der Wolfsbarsche und  in diesen Rinnen erhöhen sich die Chancen auf einen dieser tollen Fische gewaltig! Wie findet man die Rinnen? Entweder bei Wasser-Niedrigstand und ruhigem Wetter selbst auf die Suche gehen und evtl. mit einem Blei vor sich das Wasser abwerfend nach tieferen Bereichen suchen oder einfach einen ortskundigen Guide buchen - die wissen genau, wo gerade die Rinnen verlaufen!

Neben Wolfsbarschen werden hier vor allem in der Dunkelheit kleingefleckte Katzenhaie und Flundern gefangen. Im November und Dezember tauchen sogar Seezungen in Wurfweite des Uferanglers auf!