Forlorn Point

0
Keine Bewertung
Eigene Bewertung: Keine
Forlorn Point
Bildquelle: www.fish-maps.de

anzeige

Rubrik: Küstenangelplätze
Region: Wexford
Fischarten: Franzosendorsch, Meerforelle, Pollack, Wolfsbarsch
Angelmethoden:

Geo. Länge: -6.594969
Geo. Breite: 52.170944

Knapp 200 Meter lang erstreckt sich das Riff Forlorn Point im Westen der malerischen Stadt Kilmore Quay in den Atlantik. Dieses Riff wird vorwiegend mit der Spinnrute befischt, da der Untergrund für Naturköder schlichtweg zu unrein ist: Felsen und Blasentang und dazu eine oftmals starke Kreuzströmung kennzeichnen das Revier an der Spitze von Forlorn Point. Und genau diese Mischung ist es, die Wolfsbarsche magisch anzieht. Mit Gummifisch, Spinner, Blinker, aber auch Oberflächenködern wie Poppern lässt sich dieser Angelplatz sehr gut befischen. Oft reicht es, den Köder in die Strömung zu werfen und nur unter geringsten Rutenbewegungen treiben zu lassen.

Nördlich der Spitze ist der Grund sehr unrein und hänger-, aber auch fischträchtig. Südlich der Spitze kann man es auch riskieren, etwas weiter in Grundnähe zu fischen. Auf jeden Fall jederzeit aufpassen, da die Strömungen um das Riff oft sehr stark sind!

Parkplätze gibt es ausreichend am Hafen. Vom Parkplatz sind es nur ca. 150 Meter bis zum Riff.