Lough Melvin

4.666665
Average: 4.7 (3 Bewertungen)
Eigene Bewertung: Keine
Lough Melvin
Bildquelle: www.fish-maps.de

anzeige

Rubrik: Seen und Talsperren
Region: Leitrim
Fischarten: Bachforelle, Barsch, Lachs, Seesaibling
Angelmethoden:

Geo. Länge: -8.142389
Geo. Breite: 54.425742

Lough Melvin liegt herrlich in einem Tal oberhalb des River Drowes. Ein Bereich im Osten nahe der Stadt Garrison gehört bereits zu Nordirland!

Der See ist bekannt für seine hervorragende Browntrout-Fischerei. Zum einen gibt es an diesem sehr hübschen See mit seinen vielen Inseln einen guten Maifliegenschlupf und zum anderen kommen im Lough Melvin allein vier Unterarten der Browntrout ("Bachforelle") vor: die "normale" Browntrout, die Kleinfisch fressende Ferox (Gewichte über 10 Pfund!), die Gillaroo (Hauptnahrung Schnecken und Krebse) und die Sonaghan (Hauptnahrung Flohkrebse, Insekten).

Ebenfalls bekannt ist der Lough Melvin für die zahlreichen Lachse, die über den River Drowes in den See aufsteigen und von dort weiter in Ihre Laichflüsse ziehen.

Das Fischen an diesem See findet fast ausschließlich von Booten statt. Wo man sich Boote leihen kann, erfährt man in den Links unter "weitere Info".

http://fishinginireland.info/trout/north.htm
http://www.flyfishireland.net/pages/lakemap.htm#melvin
http://www.angelninirland.info/bootsverleih/melvin.htm
http://www.fishinginireland.info/salmon/north/melvin.htm