River Drowes (Bundoran)

5
Average: 5 (2 Bewertungen)
Eigene Bewertung: Keine
River Drowes (Bundoran)
Bildquelle: www.fish-maps.de
Die Tullaghan Bridge westlich von Bundoran

anzeige

River Drowes (Bundoran)
Nicht schön, aber produktiv: die Seapools
River Drowes (Bundoran)
Zu wenig Wasser, aber wenn was geht, dann hier!
River Drowes (Bundoran)
Auflaufendes Wasser ist die beste Zeit an den Seapools. Und manchmal kommen sogar Seehunde mit in die untersten Pools!

Rubrik: Flüsse und Bäche
Region: Leitrim
Fischarten: Lachs
Angelmethoden:

Geo. Länge: -8.316978
Geo. Breite: 54.473820

Direkt westlich des Küstenortes Bundoran mündet der River Drowes (auch "Bundrowes" genannt) in das Meer. Der Drowes ist einer der berühmtesten Lachsflüsse Irlands, was unter anderem damit zusammenhängt, dass der Fluss bereits am 1. Januar eines jeden Jahres für Lachsangler geöffnet ist. Und oft ist es eben der Drowes, aus dem der erste Lachs des Jahres überhaupt kommt! Die Frühjahrs-Fischerei ("Spring Fishery") wird aber meistens erst richtig interessant von Februar bis April. Die Hochsaison für Grilse (junge Lachse, die nach ihrem ersten Winter im Meer in den Fluss aufsteigen) ist jedes Jahr im Juni und Juli.

Der untere Bereich zwischen Lennox's Bridge und der nahe der Mündung liegenden Tullaghan Bridge ist vor allem flussab von Lennox's Bridge und in den berühmten Seapools (direkt zwischen Tullaghan Bridge und Mündung) für Lachsangler interessant. Oberhalb der Tullaghan Bridge ist der Fluss tiefer und sehr langsam fließend.

Neben den Lachsen treiben sich im Drowes auch einige gute Bachforellen herum. Hier lohnt es oft, tiefere Kurven mit beschwerter Nymphe abzufischen.
 

http://www.drowessalmonfishery.com
http://www.fishinginireland.info/salmon/north/drowes.htm
http://www.salmon-ireland.com/salmon-rivers/northern/river-drowes.jsp